Über mich und die Fotografie

Das Licht der Welt hab ich im Winter 1972 erblickt. Heute bin ich verheiratet, habe zwei Kinder und einen Hund (und zwei akzeptable Kameras)

Aber zu der doch häufig gestellten Frage: "Wie kommst du dazu Bilder zu machen" möchte ich noch einige Worte niederschreiben.

Meine erste richtige Kamera habe ich zur Konfirmation bekommen. Eine Spiegelreflex Ricoh XR-P mit Kleinbild. Damit habe ich viele Jahre das Fotografieren geübt. Belichtungsautomatik hatte die Kamera schon, aber mehr auch nicht. Focusieren mußte man von Hand. Nach jedem Bild die Kamera spannen und für den ISO-Wert legte man sich mit dem Kauf des Filmes fest.

Aber man konnte mit der Kamera auch schon tolle Bilder machen. Was die jüngere Generation von heute wahrscheinlich gar nicht weiß: Man sah die Bilder zunächst einmal nicht. Man hat auf "Gut Glück" fotografiert und erst wenn nach einigen Tagen oder Wochen der Film voll war (auf den Film passten 24 oder 36 Bilder) hat man diesen zum Entwickeln geschickt und sich auf das Ergebnis, welches dann ca. eine Woche später zu sehen war gefreut.

Die Spannung war dabei einfach viel größer als heute. Aber der guten alten Zeit der Analogfotografie genug nachgetrauert. Heute hat sich im Amatuerbereich die Digitalfotografie einfach durchgesetzt.

Dabei bin ich persönlich erst sehr spät umgestiegen.  In 2006 hab ich mich dazu durchgerungen mir eine Digitalkamera zu kaufen. Eine Canon PowerShot Pro 1. Mit dieser Kamera war ich dann 4 Jahre ziemlich glücklich. Bis zu dem Tag, an dem wir (meine Frau und ich) Einzelunterricht in der Studiofotografie bekommen haben. Es stellte sich sehr schnell raus, dass die Kamera bei Weitem nicht das an Möglichkeiten bot, was eine SLR-Kamera vermag zu tun.

Also hab ich mich entschlossen die Bright-Kamera zu verkaufen und mir den Traum einer SLR-Kamera zu erfüllen.

Zum gleichen Zeitpunkt haben wir uns das kleine Fotostudio am Dachboden eingerichtet.

Eigentlich nur, um Objektfotografie für die Verkäufe meiner Frau als Ebay-Auktionsagentin zu betreiben.

Dabei merkte ich dann wie einfach es doch ist ansprechende Fotos zu machen. Mit meiner über die Jahre angesammelten Erfahrung der Fotografie, unserem Fotostudio und meiner neuen Kamera wollte ich dann auch mal so tun, als sein ich ein Fotograf. Wir selber hatten in der Vergangenheit schon mehrfach Geld für Fotoshootings ausgegeben. Die Bilder die dabei entstanden waren gut. Aber mehr auch nicht. Und ich dachte:"Das kann ich auch"!

Über das Internet hab ich dann erfahren, dass es eine Hobbyfotografengemeinde gibt, die immer wieder fremde Personen fotografiert. Kostenlos. Als Hobby. Die Modelle bekommen dabei die Bilder und stellen sich geduldig als "Versuchsperson" zur Verfügung. Der Hobbyfotograf versucht seine Ideen zu verwirklichen und darf mit den Bilder Eigenwerbung betreiben. Das ganze nennen die dann TFP (Time für Picture bzw. Print). Eigentlich etwas was aus dem Profibereich gekommen ist, wenn ein Fotograf etwas Neues probieren will, was halt schlecht bei zahlenden Modellen geht.

Und das wolle ich aus Neugier einfach auch mal machen.

Gesagt getan. Das erste Model (Renate) war schnell gefunden. Alles lief alles anderes als geplant, aber am Ende war jeder mit dem Shooting zufrieden. Und ich dachte, könnte man ja wieder machen, denn es hat Spaß gemacht. Neue Leute kennen lernen, Bilder machen, Bilder am PC nachbearbeiten, den Leuten eine Freunde mit netten Bilder bereiten usw. Und so kam es zum nächsten Shooting und übernächsten und....

Zuerst war alles nur Hobby kombiniert mit meiner Homepage und meinem Facebook account. 

Seit Ende 2013 habe ich die Fotografie als Nebengewerbe angemeldet bin bei der Handwerkskammer registriert und darf mich jetzt "Fotograf" nennen.

Da ich mein Geld mit einem anderen Beruf verdiene, kann ich Fotoshootings deutlich günstiger anbieten als  andere hauptberufliche Fotografen. Allerdings ist auch klar, dass Personen die diesen Beruf 3 Jahre erlernt haben und sich täglich 10 Stunden mit der Fotografie beschäftigen am Ende deutlich besser Ergebnisse liefern sollten als ich.

In diesem Sinne noch viel Spaß beim Durchstöbern meiner Homepage.

 

 

   

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 7

Monat 131

Insgesamt 23050

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login_Registrieren

   

Facebook Like